saarbunny
  Startseite
    Liebe
    Wut
    Nachdenkliches
    Beziehungen
    Trauer
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   
   
   

http://myblog.de/saarbunny

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mädchenträume

Mit leuchtenden Augen nach oben geschaut.


Millionen Träume auf Treibsand gebaut.


Das Herz ganz weit geöffnet,


die Seele bloßgelegt.


Sich fallen gelassen,


kompromisslos vertraut.






Hinaufgestiegen, fest umarmt.


Wärme gespendet, sich seiner erbarmt.


Naiv geglaubt, an Liebe und Glück.


Mit Blindheit hingegeben und kein Zurück.






Das Licht in den Augen durch Wahrheit getrübt.


kein einziger Traum, der ihr noch blieb.


Das Herz verstoßen, in Enge geschnürt.


Die Seele verletzt.


Gestürzt und erzürnt.






Das Vertrauen missbraucht,


durch Lug und Betrug.


Von der Bühne gestiegen.


Das Mädchen war fort,


weil es mehr nicht ertrug.






Von der Liebe als Frau wiedergebracht.


Mit wachem Blick


und mit Vorsicht bedacht.


Im Herzen aber, sieh ganz genau hin,


blieb das Mädchen unsterblich darin…
25.2.07 12:19
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


nature1nature1 (25.2.07 12:33)
hallo saarbunny,
ich bin durch Zufall auf deine Seite gestossen und wollte dir nur sagen:
Liebe macht nicht blind. Der Liebende sieht nur weit mehr als tatsächlich da ist.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung